Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Bürgerschaft Heisingen e.V.

Vorstand ab 04.07.2012 v.l.n.r.: Günter Kirsten (1. Vorsitzender), Heinrich Wacker
(Kultur, Geschichte), Heinrich Bonhaus (Technik), Bodo Flüchter (Geschäftsführer,
Verkehrs- u. Bauplanung), Bernd Reuter (Kassierer), Thomas Brandtner (2. Vorsitzender),
Anne Felderhoff (Öffentlichkeitsarbeit, Internet), Andreas und Andrea Kunze
(Gemeinschaftsveranstaltungen)

Was Sie wissen sollten

Gegründet:

1983

Aufgaben gemäß Satzung:

  • Förderung der Zusammenarbeit der Heisinger Bürger und Vereine
  • Förderung der sozialen Belange der Bevölkerung durch Förderung des Heimatgedankens, der Stadt- und stadtteilgeschichtlichen Forschung sowie der Jugend- und Erwachsenenbildung.
  • Der Verein ist gemeinnützig, überparteilich und überkonfessionell

Hier können Sie die Satzung der Bürgerschaft anschauen!

Arbeitskreise im Vorstand für:

  • Stadtentwicklung, Wirtschaft und Verkehr;
  • Kooperation der Vereine;
  • Kultur, Geschichte, Erwachsenenbildung;
  • Öffentlichkeitsarbeit & Internetpräsenz;
  • Kinder- und Jugendarbeit;
  • Gemeinschaftsveranstaltungen;

Aktivitäten u. a.:

  • Zusammenarbeit mit anderen Bürgervereinen
  • Stellungnahme zu städtischen Vorhaben – auch bei Bau- und Verkehrsplanung
  • Errichtung und Pflege des Heisinger Dorfbrunnens
  • Herausgabe eines Denkmal- und Wanderführers
  • Aufstellung der Denkmaltafeln in Heisingen
  • Mitarbeit im Kreis Bergbaumuseum Heisingen
  • Teilnahme an Veranstaltungen der Heisinger Vereine (z. B. Schubkarrenrennen) und Parteien

Mitglied:

im Stadtverband der Bürger- und Verkehrsvereine Essen e. V.

im Verband der Bürger- und Heimatvereine im Ruhrgebiet e. V.

 

Bitte senden Sie Anregungen, Änderungswünsche und entdeckte Fehler per Email an webmaster(at)heisingen.de.

Es gibt immer wieder Neues zu entdecken – also viel Spaß beim Stöbern!

Ihre Webmasterinnen Anne Felderhoff & Ursula Podeswa