Lesung: „Die schöne Frau Balsam“

Eingetragen bei: Uncategorized | 0

12. März, 19.30 Uhr im alten Rathaus Heisingen, Hagmanngarten 5, 45259 Essen

Die Affäre einer schönen Frau, die eine Affäre nicht nötig hätte: vergötterte Gattin eines erfolgreichen Bankiers, Mutter dreier allerliebster Kinder. Eine Idylle, die ins Drama rutscht und am Ende doch eine Komödie ist. Vielleicht das Schönste an der Geschichte: der eigenartige Ton, mit dem die Geschichte sich beinahe wie von selbst erzählt.

Der Autor Bernd Hagenbusch ist in Heisingen geboren und aufgewachsen. Er schreibt, seit er lesen kann.
Sein Erstling: „Die Gabe des Orlando Fuchs“ erschien 2013. Nach eigener Einschätzung der bei weitem informativste und unterhaltsamste
Roman, der das jahrtausendealte Verhältnis zwischen Mensch und Katze
beleuchtet. WAZ Rezension: „Weltgeschichte auf vier Pfoten“

Das neue Buch von Bernd Hagenbusch „Die schöne Frau Balsam“ ist im September 2019 erschienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.