Klavierkonzert mit Polina Merkulova

Veröffentlicht in: Uncategorized | 0

PolinaEin besonders abwechslungsreiches Programm erwartet die Zuhörer am 29.04. um 19.30 Uhr mit der Pianistin Polina Merkulova im Saal des alten Rathauses in Essen-Heisingen. Hochemotionale Glanzstücke Chopins, farbenreiche Tongemälde des eigenwilligen Claude Debussy, der pianistische Rausch und die kompositorische Kühnheit in der Kunst von Franz Liszt, nachdenkliche und innige musikalische Selbstgespräche des reifen Johannes Brahms. Ein leider viel zu selten gehörter Leckerbissen: brasilianisches Temperament und Spielfreude aus der Feder von José de Lima Siqueira.

Polina Merkulova erhielt ihre Ausbildung als Konzertpianistin und Klavierlehrerin am Konservatorium in Riga. Schon während des Studiums trat sie mit dem Staatlichen Sinfonieorchester Lettlands auf. Nach dem Studium gewann sie mehrere Jahre Berufserfahrung als Klavierlehrerin und Korrepetitorin in Lettland und Russland. Währenddessen trat sie als Solopianistin und in Kammermusikensembles auf.
Seit 2005 wirkt sie in Deutschland als Solopianistin, in Kammermusikensembles, als Korrepetitorin und Lehrerin für Klavier. Ihre besondere Neigung spiegelt sich in ihrem Repertore wider: F. Schubert, R. Schumann, F. Chopin, S.Rachmaninov, C. Debussy, F. Liszt, N. Medtner. Polina Merkulova lebt und arbeitet in Essen.

Der Eintritt ist kostenlos, Spenden sind willkommen.

Hier gibt es weitere Informationen zu Polina Merkulova: http://polina-merkulova.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.